Abseits urbaner Zentren, mitten im Leben: Kulturarbeit in ländlichen Regionen
(Zoom-)Vortrag, Fachtagung Musikvermittlung in ländlichen Räumen, September 2021

 


Ein aufgelassenes Bahnhofsgebäude wird von engagierten Bewohner*innen zum kulturellen Treffpunkt umgestaltet; ein partizipatives Sommertheater lädt die gesamte Region als Laiendarsteller*innen auf die mobile Wanderbühne; monatliche Live-Performances in einem leerstehenden Schweinestall schaffen neue Impulse für das Gemeindeleben: Speziell in ländlichen Regionen sind es oft ungewöhnliche Orte, die als Begegnungszonen mit Kunst kulturelle Teilhabe und Mitgestaltung ermöglichen. Als sozietäre Treffpunkte haben diese Räume der Kunst das Potenzial, regionale Entwicklungsprozesse zu unterstützen und ein diverses Miteinander zu festigen.

Über zahlreiche Beispiele aus der Praxis vermittelt der Vortrag, welchen (wertvollen) Beitrag Kulturarbeit in ländlichen Räumen für gesellschaftliche Prozesse leisten kann.

Link: Fachtag Musikvermittlung – Musikvermittlung in ländlichen Räumen – Musikland Niedersachsen (musikland-niedersachsen.de)